Design – Basiselemente.

 

"Ein Logo alleine ist keine Identiät, das wäre ja als wäre dein Gesicht alleine dein komplettes Auftreten"

Eine Identität entsteht wenn viele Gestaltungselemente zusammen fließen.

Aber was genau ist ist ein Corporate Design?

Stell dir vor du wärst eine Marke (Erscheinungsbild) dann ist dein Gesicht das Logo, dein Gang und deine Haltung die Schrift, deine Klamotten der Stil von Bildern und Farben, deine Stimme und deren Klang ein Soundlogo.

Änderst du eines dieser Dinge erscheinst du anders als man dich üblicherweise wahrnimmt und wiedererkennt.

 

Folgend sind alle Elemente aufgeführt welche unser Erscheinungsbild bilden.

 

 

Logo

Unser Logo in seinem Einsatz zu schützen sollte eines der höchsten Ziele in unserer   visuellen Kommunikation sein. Aus diesem Grund gibt es für den Einsatz des Logos klare Vorgaben zu Farbe, Form und Schutzraum um das Logo.

Es gilt:

 

→ Das Logo darf nicht verändert werden!

 

→ Das Logo wird immer oben mittig auf

Dokumenten platziert.

 

→ Das Logo darf ausschließlich in zwei Farben verwendet werden: „JurtenSchwarz“ und “WaldjugendGrün“.

 

→ Der Schutzraum (Freiraum) um das Logo muss  immer gewahrt werden.

 

→ Das Logo ist kein Gestaltungselement.

 

→ Das Logo wird nie im Hintergrund oder hinter Elementen gesetzt.

 

 

Farben

Unsere Farben sind so wie das Leben, offen und Sympatisch. Sie spiegeln uns und unsere Arbeitsweise wieder.

 

Rechts findet ihr unsere Primär (Hauptfarben), diese Spiegeln uns im Kern wieder, darunter sind unsere Sekundärfarben  welche es uns ermöglichen in unsere Kommunikation Emotionen zu zeigen.

 

Die Farben sind in CMYK, Pantone, RGB und Hezadezimal- Farbcodes angegeben.

Bei den Sekundärfarben findet ihr CMYK, RGB und Hexadezimal Angaben.

 

Diese Angaben werden jeweils für unterschiedliche Anwendungen (Druck, Bildschirm, Web, ...) benötigt.

Bitte wundert euch nicht, wenn die Farben auf eurem Computerbildschirm anders aussehen können, als z.B. ein Ausdruck. Wenn ihr aber die angegebenen Farbcodes für eure Verwendung benutzt, seid ihr auf der sicheren Seite.

 

C:20 M:0 Y:0 K:90

Pantone: 425

R:48 G:56 B:59

Hexadezimal: 293333

C:85 M:25 Y:100 K:15

Pantone: 356

R:33 G:163 B:0

Hexadezimal: 1B8700

C:95 M:75 Y:20 K:5

Pantone: 280

R:38 G:72 B:131

Hexadezimal: 0C3D84

C:0 M:0 Y:0 K:0

R:255 G:255 B:255

Hexadezimal: FFFFFF

C:75 M:40 Y:100 K:40

R:61 G:90 B:36

#3D5A24

C:54 M:0 Y:99 K:0

R:137 G:189 B:39

#88BD27

C:36 M:0 Y:96 K:0

R:185 G:206 B:30

#B9CF14

C:25 M:70 Y:100 K:18

R:170 G:86 B:23

#A95617

C:16 M:31 Y:96 K:5

R:213 G:169 B:20

#D5A913

C:73 M:30 Y:19 K:4

R:66 G:142 B:178

#408FB2

C:56 M:18 Y:16 K:1

R:121 G:175 B:200

#78AFC8

C:9 M:77 Y:100 K:1

R:218 G:84 B:20

#DA5513

C:0 M:65 Y:87 K:0

R:238 G:115 B:44

#EE732C

C:5 M:0 Y:47 K:0

R:249 G:242 B:162

#F6F2A2

Schriften

Unsere Schriften sind wichtig für unsere Wiedererkennung. Wie bei einem Logo kann Identität durch Schriften auf den ersten Blick erkannt werden.

 

Die Waldjugend verwendet in ihrem Corporate Design zwei verschiedene Schriftarten. Zum einen die Adobe Source Sans Pro und zum anderen die Microsoft Cambria.

 

Die Source Sans Pro könnt ihr hier herunterladen. Es stehen Dateien für verschiedene Anwendungen bereit.

Für Office, Web und für Grafikprogramme

 

Die Cambria ist auf den meisten Windows PCs mit Office bereits installiert und braucht somit nicht heruntergeladen werden. Solltest du sie dennoch benötigen kontaktiere uns für weitere Informationen: referat.oeffentlichkeitsarbeit@waldjugend.de

 

Web

Claim

Was beschreibt uns besser als die Abenteuer, welche wir in der Waldjugend erlebt haben. Das Tippel entlang langer Flüsse. Das Aufschlagen der Kohte am Waldrand.

Das Schlagen von Holz und das Kochen des Tschais auf dem Feuer.

All das ist es, was uns als Pimpfe und Waldläufer*Innen an der Waldjugend Spaß macht.

Genau aus diesem Grund ist unser Leitspruch

„Auf ins Abenteuer“.

 

Der Claim kann auf allen Medien eingesetzt werden.

Bitte die Regeln für den Einsatz beachten!

 

Icon

Zum einfachen Einsatz in Dokumenten und Medien.

 

Blätter

Zum Einsatz als Gestaltungselement in Dokumenten als Hintergrund.

Farbflächen

Beim Einsatz von Farbflächen in der Gestaltung von Medien sollen diese wie Rechts dargestellt werden.

 

Die Farblächen grenzen immer an den Medienrand /  Dokumentenrand

Folge uns:

Email Address :

referat.oeffentlichkeitsarbeit@waldjugend.de

Hilfreiche Links:

© 2017 Deutsche Waldjugend der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Bundesverband e.V. – Impressum